Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Heilung durch Ernährung

Wäre ich nicht so verzweifelt und total hilflos gewesen, hätte ich mich wahrscheinlich nie so für das Thema geöffnet. Ich hätte bestimmt genauso kritisch und zweifelnd reagiert, wie es schätzungsweise die meisten tun werden.

Aber ich hatte keine andere Wahl. Ich hatte nichts mehr zu verlieren. Krank war ich bereits mehr als genug, jetzt galt nur gesund zu werden. Und was war hoffnungsvoller als etwas Neues? Altes hat mich schließlich nicht weiter gebracht.

Heilung durch Ernährung? "Nur" durch Ernährung wieder einen fitten, leistungsfähigen Körper erhalten? - Ja, es funktioniert!! 

Es ist wirklich unglaublich,  wieviel man durch die richtige bzw. andere Ernährung erreichen kann!

Wobei ich sagen muss, das Thema Ernährung war auch in der Vergangenheit für mich kein "unangetastetes Thema". Ich habe schon immer darauf geachtet, was ich zu mir nehme.  Nur nicht so "krass" wie inzwischen!

Früher war mir wichtig viel Obst und Gemüse zu mir zu nehmen, Vollkornprodukte zu verwenden und auf Produkte mit Geschmacksverstärker zu verzichten (ich reagiere auf den Geschmacksverstärker Glutamat mit starken Bauchkrämpfen bis hin zur Ohnmacht, daher lasse ich derart Nahrung gerne weg ;-).

An Getränken nahm ich viel Wasser, Kaffee und ab und an Tee zu mir.  Fruchtsäfte, Limo, Cola etc. waren mir zum Glück schon immer viel zu süß und haben mich nie groß gereitzt. Einmal im Jahr, wenn überhaupt, trank ich ein Glas Orangensaft oder Spezi. An das letzte kann ich mich nicht mal erinnern!

Ich begann mich also mehr und mehr mit dem Thema Ernährung und die Wirkung auf unseren Körper auseinander zu setzen. 

11.5.14 09:39, kommentieren

Werbung


Wo Glaube ist, ist Hoffnung, und wo Hoffnung ist, geschehen Wunder!

Ich hatte die Hoffnung und damit auch mich fast schon aufgegeben, bis ich anfing Bücher zum Thema Gesundheit zu lesen.

Eines brachte dann die entscheidende Wendung. Ich kann es bis jetzt selber noch nicht wirklich glauben, aber ab da ging es bergauf!

Für mich hat der Spruch "Glaube versetzt Berge" seitdem an Bedeutung gewonnen! Glaube ist so viel! Als Kind bekommt man immer gesagt: "Du musst nur fest daran glauben". Wenn wir erwachsen sind, vergessen wir das anscheinend. 

Denke positiv! - Wer nicht selbst daran glaubt, kann nicht gesund werden! 

Ich hätte NIE gedacht, dass sich ein Zustand so schnell ändern kann! Von hoffnungslos auf voller Hoffnung und Zuversicht! Ich begann zu glauben, dass alles besser wird und ich wieder gesund werde! Und mir ging es auch wirklich zunehmend besser! Wie durch ein Wunder! Ich hatte wieder neue Kraft mich komplett mir und meinem 'gesund werden' zu widmen!

Im Nachhinein war es wahrscheinlich der wichtigste Schritt überhaupt, den Glauben zu finden! 

11.5.14 00:37, kommentieren